Persönliche Assistenz

Finanzierung  Antrag  Gesetzesgrundlage

Die Persönliche Assistenz kann durch die Inanspruchnahme der Verhinderungspflege oder des Entlastungsbetrages finanziert werden.

Die Verhinderungspflege umfasst aktuell ein Budget von 1612 Euro jährlich. Voraussetzung für die Inanspruchnahme ist mindestens ein Pflegegrad 2, der durch eine Begutachtung des medizinischen Dienstes (MDK) festgestellt werden kann. Mit dem Geld aus der Verhinderungspflege können sowohl Privatpersonen als auch ambulante Dienste bezahlt werden.

Der Entlastungsbetrag beträgt 125 Euro pro Monat und steht allen Pflegebedürftigen zur Verfügung. Das Geld ist nur über anerkannte Pflegedienste einsetzbar.