Integration

Finanzierung Antrag Kontaktadresse und AnsprechpartnerInnen Gesetzesgrundlage

Der Antrag auf Eingliederungshilfe wird beim Amt für soziale Leistungen Mainz (für BewohnerInnen der Stadt Mainz) und beim Fachbereich „Sozialplanung/Eingliederungshilfe“ (Integrationshilfen §53 SGB XII / § 35a SGB VIII) der Kreisverwaltung Mainz-Bingen (für BewohnerInnen im Kreis Mainz-Bingen) eingereicht.

 

Weitere Informationen zur Antragsstellung und benötigte Unterlagen erhalten Sie unter:
www.mainz.de (für BewohnerInnen der Stadt Mainz)
www.mainz-bingen.de (für BewohnerInnen im Kreis Mainz-Bingen)

 

Neben dem vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Antrag nebst Anlagen werden - je nach Art der beantragten Hilfe - zur Antragsbearbeitung folgende Unterlagen bzw. Informationen benötigt:

  • Fachärztliche Gutachten/Diagnostik/Berichte (Diagnose nach ICD-10 Kriterien, IQ-Testung und Notwendigkeit der Einzelbetreuung durch einen Integrationshelfer
  • Berichte des Therapeuten (bei Logopädie oder Ergotherapie)
  • Bericht Frühförderzentrum
  • Schwerbehindertenausweis
  • Kopie der letzten 3 Zeugnisse (falls vorhanden)
  • Kopie Sonderpädagogisches Gutachten (falls vorhanden)