Integration

Integration umfasst die Begleitung von Kindern mit Behinderungen oder Beeinträchtigungen in Kindergärten, Kindertagesstätten oder Schulen, um ihnen eine Teilhabe an einem Leben in der Gesellschaft zu ermöglichen.

Die Integrationsfachkräfte unterstützen die Kinder in ihrer individuellen Situation und ihren spezifischen Lernanforderungen. Dabei orientieren sich die MitarbeiterInnen an den Bedürfnissen des Kindes und handeln in Zusammenarbeit mit den ErzieherInnen und LehrerInnen vor Ort zum Wohl des Kindes. Die Möglichkeit des regelmäßigen Kontaktes mit den Eltern sowie mit anderen am Kind tätigen Berufsgruppen (Logopädie, Ergotherapie etc.) gewährleistet eine ganzheitliche Förderung.

 

Finanzierung

Antrag

Kontaktadressen und AnsprechpartnerInnen

Gesetzesgrundlage